Your Pals Newsletter

COACHES CORNER – Woche 8: David sein Erfolg, Funktionales Training, Thunfisch Burger, Umgang mit Stress

Artikel der Woche – David sein Erfolg

David nach seinem 12 Wochen "Your Pals Plan" Programm.

David nach seinem 12 Wochen „Your Pals Plan“ Programm.

„Ich wurde immer stärker und „leaner“ zugleich! Einfach perfekt – und das mit nur 3x die Woche Training mit nur 5 verschiedenen Übungen. – David

David hat in 12 Wochen 5 Kg abgenommen und anhand der Messungen in der Bauchregion sieht man auch wo das meiste Fett geschmolzen ist. Insgesamt sind das pro 2.5 cm ca. 2kg Fett also ca. 4 Kg FETT. Das sind knappe zwei Kleidergrössen wenn man so möchte.

Nebenbei hat er an deinen Beinen auch noch Muskelmasse aufgebaut und seine Kraftwerte bärig verbessert!!!

Alles über seine Transformation – Link

Fitness

Bret functional Training

Bret functional Training

Funktionales Training

Unser Informationszeitalter ist ein Fluch und Segen zugleich vor allem in der Fitnessindustrie. Langhantel oder Funktionales Training – Was ist das eigentlich und woran erkenn ich könner von Scharlatan? Bret „The Glute“ Guy hat einen super Artikel geschrieben der vor Humor gerade so strotz.

Kennst Du dieses Bild aus dem Gym? Ich sag Dir was hier vor allem trainiert wird, nämlich mit einem Bein auf einem Ball stehen und mit der Hand eine Stange schwingen ohne runterzufallen. Wie ein Tanzbär im Zirkus erlernst Du genau diese Fähigkeit, da es zweifelhaft ist in wie weit Du diese Fähigkeit im Alltag anwenden kannst.

Nehmen wir eine Kniebeuge mit der Langhantel. Dieses Gewicht auf stabilen Boden mehrfach zu bewegen, hat bereits nach 8 Wochen direkte Auswirkungen auf wie fest Du in die Pedale treten kannst oder wie schnell du im Fussball zum Sprint ansetzen kannst (Fragt mal David). Das liegt an der erhöhten Kraftübertragung zwischen Beine, Füsse und Boden.

Du siehst, da Du relativ selten auf einem wackeligen Untergrund versuchst zu laufen, ist die Anwendbarkeit im Alltag relativ.

Food

Thunfisch burger – Facts about Thunfisch

Thunfischburger

http://yourpal.me/pals-kitchen/thunfischburger/

Sagenumwobene Meeresbewohner: Viele Mythen und Sagen ranken sich um den riesigen, kraftvollen Meeresbewohner. Vielleicht liegt es daran, daß das Leben der Thunfische bis heute noch kaum erforscht ist, oder an ihrer enormen Kraft, die den Fang dieser Fischart bei den Fischern früher zum gefährlichen Abenteuer werden ließ. In der griechischen Antike wurde der Thunfisch zu einer Art Mythos. So soll z. B. der Dreizack, das Signum des griechischen Meeresgottes Poseidon, ein Thunfisch-Fanggerät gewesen sein. Der griechische Dramatiker Aischylos verglich sogar die blutige Seeschlacht bei Salamis mit dem Thunfischfang. (Text: Copyright: Fisch-Informationszentrum e.V. (FIZ))

Fasting

FASTING: Log out

FASTING: Log out

Pic Credit

Letze Woche bin ich ja bereits kurz darauf eingegangen, dass FASTING für mich ein Prozess von ABSCHALTEN ist. Sich jeglichem Stress zu entziehen und auch mal AUSLOGGEN.

Dieser Artikel wird Dir 4 Faktoren aufzeigen wie Du auf STRESS reagierst und 5 Mittel damit Du lernst auf Stress anders zu reagieren und diesem somit auszuweichen.

Die 4 Faktoren wie stark Du auf Stress Situationen reagierst:

  1. Hast Du diese Situation bereits einmal erlebt
  2. Wie vorhersehbar war diese Situation?
  3. Die Situation wird als Gefahr für Körper oder das Ego gesehen
  4. Ein Gefühl von Kontrollverlust

Auf Englisch hat sich das Akronym N.U.T.S. (novelty, unpredictability, threat, sense of no control) durchgesetzt. Das ist ganz schön lustig, da im täglichen Sprachgebrauch das Wort „NUTS“ gleichbedeutend ist mit „verrückt“.

5 Mittel um diese Situation zu entschärfen

  1. Hinterfrage Deine Gedanken
  2. Begrüsse die Gefahr als Herausforderung
  3. Erweitere deinen Zeithorizont
  4. Gewinne die Kontrolle über die Sitation

Falls Dich dieses Thema mehr interessiert ist hier der Link auf den Artikel von Chris Kresser.

Gerne werde ich mich einem Artikel zu dem Thema widmen, falls Du mit schreibst, dass es Dich interessiert.

Fragen, Feedback oder Themenwünsche – Click einfach Antworten und schreibe mir eine Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.