Die Perfekte Mahlzeit in 5 einfachen Schritten

Die perfekte Mahlzeit in 5 einfachen Schritten. [Infografik]

Dr. John Berardi und Jennifer Nickle von Precision Nutrition haben diesen spektakularen Guide zur Erstellung einer perkten Mahlzeit erstellt. Mit diesen einfachen 5-Schritten klappt es mit dem/r NachbarIn und einem sportlichen Körper. Wähle eine Zutat aus jeder der vier Spalten: Eiweiss, Gemüse, schlaue Kohlenhydrate und gesunde Fette. Wähle die richtige Menge deiner Zutat Wähle Kräuter und Beilagen Koche deine Lebensmittel Alles auf den Teller Precision Nutrition hat es zu seiner Mission gemacht ihren Klienten zu helfen gesunde Essgewohnheiten für Ihr Leben zu entwickeln. Das heisst: So oft wie möglich frisches, minimal industriel verarbeitetes Essen konsumieren. Eine ausgewogenen Ernährung aus Eiweiss, …

Über den Dächern von Genua

YOUR PAL in GENUA – Pesto, Pizza, und Palazzi

„Reisen ist FASTEN für die gestresste Seele“ – Alessandro Palermo aka Coach Al Unter «Fasten» verstehen viele die Abstinenz von Essen über einen bestimmten Zeitraum. Das ist auch richtig, nur seit ich mich mit dem Thema auseinandersetze ist mir aufgefallen, dass ich im weitesten Sinne in vielen verschiedenen Bereichen meines Lebens angefangen habe „intermittierend zu fasten“ und nicht ausschliesslich wenn es ums Essen geht: Social Media – Mein Handy stelle ich ab 22 Uhr bis 7 Uhr morgens komplett ab Training – Meine Trainingszeit ist ein Termin von 45 Minuten in meine Kalender und somit eine Auszeit vom Rest der …

TEIL 3: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN – IM DETAIL

TEIL 3: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN – IM DETAIL – Aberglauben 7 – 10 Dies ist meine Übersetzung des Artikels „Top Ten Fasting Myths Debunked“ von Martin Berkhan auf Leangains.com. Ich kann nur jedem empfehlen sich das Original in Ruhe durchzulesen. Die Ratschläge und Diät Empfehlungen in den Medien und den meisten Foren möchten Dir den Glauben schenken, dass Fasten eine gefährliche Praxis ist. Weitere Nachteile vom Fasten sind angeblich: Ein ruinierter Stoffwechsel ungebändigter Hunger Verlust von Muskelmasse neue Fettpolster mentale Einbussen Fressattacken von epischen Ausmassen Es ist unnötig zu erwähnen, dass alle die eine Einführung in Leangains und der …

TEIL 2: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN – IM DETAIL

TEIL 2: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN – IM DETAIL – Aberglauben 4 – 6 Dies ist meine Übersetzung des Artikels „Top Ten Fasting Myths Debunked“ von Martin Berkhan auf Leangains.com. Ich kann nur jedem empfehlen sich das Original in Ruhe durchzulesen. Die Ratschläge und Diät Empfehlungen in den Medien und den meisten Foren möchten Dir den Glauben schenken, dass Fasten eine gefährliche Praxis ist. Weitere Nachteile vom Fasten sind angeblich: Ein ruinierter Stoffwechsel ungebändigter Hunger Verlust von Muskelmasse neue Fettpolster mentale Einbussen Fressattacken von epischen Ausmassen Es ist unnötig zu erwähnen, dass alle die eine Einführung in Leangains und der …

TEIL 1: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN IM DETAIL

TEIL 1: TOP TEN DIÄT ABERGLAUBEN IM DETAIL – Aberglaube 1 – 3 Dies ist meine Übersetzung des Artikels „Top Ten Fasting Myths Debunked“ von Martin Berkhan auf Leangains.com. Ich kann nur jedem empfehlen sich das Original in Ruhe durchzulesen. Die Tipps und Diät-Empfehlungen in den Medien und den meisten Foren vermitteln Dir meisst, dass Fasten ein gefährliches Unterfangen ist. Nachteile vom Fasten sind angeblich: Ein ruinierter Stoffwechsel Ungebändigter Hunger Verlust von Muskelmasse Neue Fettpolster Mentale Einbussen Fressattacken in enormem Ausmass Fast alle, die eine Einführung in Leangains und der „IF-Diät“ erhalten, zweifeln bevor Sie sich auf das Programm einlassen. Diät-Doktrinen, …

NAHRUNG = BENZIN ODER NICHT? TEIL 4

Jetzt wirst Du erfahren welche Informationen in den Makronährstoffen enthalten sind und was dein Körper versteht wenn Du diese isst. Von Kohlenhydrate, über Eiweiss und Fett bis hin was Deine Ernährung über Dich aussagt und weshalb Du darüber nachdenken solltest was genau Du isst oder weshalb.

NAHRUNG – BENZIN ODER NICHT? TEIL 3

NAHRUNG – BENZIN ODER NICHT, DASS IST HIER DIE FRAGE – TEIL 3 In Teil 1 war das zentrale Thema, dass Essen nicht gleich Benzin ist, weil es wichtige Aspekte der Zusammensetzung ausser Acht lässt. Dabei wird der Fokus überwiegend auf die Makronährstoffe (EW, KH, FE) gelegt, obwohl der Körper auch die Mikronährstoffe aus der Nahrung zum funktionieren braucht. Teil 2 hatte als zentrales Thema die Stoffe, welche für gewöhnliches ausser Acht gelassen werden wie Phyto- und Zoochemikalien und was ihre Bedeutung ist. Nahrung ist so viel mehr als nur „Benzin“ und Du bist viel mehr als eine Maschine. Es …

NAHRUNG = BENZIN ODER NICHT? TEIL 2

NAHRUNG = BENZIN ODER NICHT, DASS IST HIER DIE FRAGE – TEIL 2 In Teil 1 war das zentrale Thema, dass Essen nicht gleich Benzin ist, weil es wichtige Aspekte der Zusammensetzung ausser Acht lässt. Dabei wird der Fokus überwiegend auf die Makronährstoffe (EW, KH, FE) gelegt, obwohl der Körper auch die Mikronährstoffe aus der Nahrung zum funktionieren braucht. Deshalb gehen Ich heute näher auf die Phytochemikalien und Zoochemikalien ein und zeige Dir was genau diese machen und wo du sie findest. Phytochemikalien Diese komisch klingende Kameraden machen einen grossen Teil der Nährstoffe im Ganzen aus (Phyto = Pflanze) die deine …

NAHRUNG – BENZIN ODER NICHT? TEIL 1

Du hast es bestimmt schon gelesen, gesehen oder gehört: “Essen ist Benzin und dein Körper ist eine Maschine”.
Als ob dein Körper ein Sportwagen wäre, ein Ferrari. Du musst also genug „tanken“ (sprich: essen) um dein Auto fahren zu können. Aber nicht mehr als in den Tank passt bitte, weil sonst dein Ferrari (sprich: Körper) FETT wird.
Außerdem musst Du das wirklich qualitativ hochstehende, Hoch-Oktan und teuere Benzin kaufen. Du willst doch nicht das dein Ferrari sich verschluckt und auf halber Strecke stehenbleibt, oder?