Warum wir essen und trinken

Als Du geboren wurdest, hast Du vielleicht 3500 Gramm gewogen und warst etwa 50cm gross. Inzwischen wiegst Du vielleicht 70 – 90 kg und bist 1.60 – 1.80 m gross. Um dies zu erreichen, braucht Dein Körper Bau- und Brennstoffe (Betriebsstoffe).

Mit der Nahrung führen wir unserem Körper Bau- und Brennstoffe zu. Die wichtigsten Baustoffe sind Eiweisse. Im Gegensatz zu den Pflanzen, die ihre eigenen Eiweissstoffe selbst herstellen können, müssen Tiere und Menschen Pflanzen oder Tiere essen, die Pflanzen gefressen habe, um ihr eigenes Eiweiss herzustellen. Ohne Eiweiss erfolgt kein Wachstum.

Die wichtigsten Brenn- oder Betriebsstoffe sind Fette und Kohlenhydrate. Wir brauchen sie, damit wir uns z. B. bewegen und warm halten können. Fett ist z. B. in Butter, Käse, Öl aber auch in Nüssen oder Fisch enthalten. Zucker und Stärke sind Kohlenhydrate. Ballaststoffe sind in Getreide und Gemüse enthalten und fördern die Verdauung, da sie im Darm quellen.

Neben diesen Bau- und Betriebsstoffen braucht unser Körper ausserdem Stoffe, die genauso lebensnotwendig sind: Vitamine und Mineralstoffe (z. B. Calcium, Magnesium, Eisen). Fehlen diese, kommt es zu Wachstumsstörungen, Unwohlsein, Leistungsabfall und langfristig kann man auch krank werden.

Des Weiteren besteht unser Körper hauptsächlich aus Wasser (bis 60 – 65 %), Eiweiss, Fett und Mineralstoffen. Da im Wasser zahlreiche Stoffe gelöst werden und wir ständig Flüssigkeit ausscheiden (bis zu 2.5 Liter am Tag), müssen wir die entsprechende Menge ersetzen.

Fazit

Im Körper finden laufend Auf-, Ab- und Umbauprozesse statt. Für diese Vorgänge und die damit im Zusammenhang stehenden Funktionen (wie Wachstum, Erhalt der Körpertemperatur, Atmung oder Muskelarbeit) benötigt der Körper Energie. Diese wird durch den Abbau von bestimmten Nährstoffen (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß) bereitgestellt.

Quellen: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
„Ernährung & Gesundheit“ http://www.gesundheit.gv.at/Portal.Node/ghp/public/content/Warum_wir_essen_KH.html

Food