Kräuter Cervelat-Omelette

Makros (1 Portion enthält)

Eiweiss: 12 g
Fett: 16 g
Kohlenhydrate: 2 g

 

Zutaten

4-5 Freiland-Eier
4 EL Milch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
½ Bund Schnittlauch, Petersilie o.ä. Kräuter
1 TL Butter
1 Cervelat, dünne Scheiben

 Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis und mit Schnittlauch verquirlen.
  2. Butter in der Bratpfanne schmelzen. Eimasse hineingiessen, Cervelas darauf verteilen. Mit der Bratschaufel gelegentlich hin und her schieben, bis die Eimasse leicht flockig ist. Ohne zu rühren goldgelb backen. Die Oberfläche soll leicht feucht bleiben.
  3. Kräuter Cervelat-Omelette überschlagen, halbieren. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit
ca. 15 Minuten

Rezept von www.swissmilk.ch

Cervelat-Omelette



Das Kräuter Cervelat-Omelette bietet eine optimale Mahlzeit für einen Ruhetag. Die Investition in Hühnereier von freilaufenden Hühnern lohnt sich, da viel mehr Nährstoffe enthalten sind.

Freiland Eier
Hühnereier enthalten fast alle Vitamine, ausser Vitamin C. Ein durchschnittlich grosses Hühnerei deckt bis zu 38 % des täglichen Bedarfs an Vitamin B₁₂. Das fehlende Vitamin C wird erst während der Brut gebildet, hauptsächlich von der Membran des Dottersacks.

Alle Nährstoffe befinden sich in Eigelb und Eiklar, ein grösserer Anteil davon allerdings im Dotter. Generell spielt es im Hinblick auf die Nährstoffe keine Rolle, ob das Ei roh oder gekocht verzehrt wird.

Ausnahme ist das Biotin, welches nur aus dem gekochten Hühnerei verfügbar ist, und dessen Reserven durch den Verzehr von rohem Hühnerei sogar aus dem Körper gespült werden können.

Zu beachten ist, dass die Ernährung des legenden Huhns den Nährwert des Eis drastisch beeinflusst. So haben Eier von Hühnern, die neben Samen und Körnern auch frische Pflanzen, Insekten, Würmer und Schnecken fressen, einen weit höheren Nährwert. Studien haben ergeben, dass im Vergleich zu Eiern von Hühnern, die nur Körner verfüttert bekommen, solche Eier ⅔ mehr Vitamin A, 2× mehr Omega-3-Fettsäuren, 3× mehr Vitamin E, 4 bis 6× mehr Vitamin D, 7× mehr Beta-Carotin, ⅓ weniger Cholesterin und ¼ weniger gesättigte Fettsäuren haben.

Quelle: Wikipedia


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.